Skip to content

Paareprojekt auf der Munich Contempo 2011

Es ist geschafft: Auf der Kunstmesse “Munich Contempo” haben wir einen eigenen Raum erhalten und dort fünf Tage lang das Paareprojekt präsentiert – gemeinsam mit Beate Roses Vintage-Abzügen von 1971. Somit wurden unsere Bilder erstmals gemeinsam mit Beates 40 Jahre alten Aufnahmen gezeigt.

Im Zentrum der Ausstellung standen die beiden imposanten Tableaus aus jeweils 28 schwarz gerahmten Paaren, die über Eck gegenübergestellt wurden und ein direktes Vergleichen ermöglichten. Flankiert wurden die Tableaus zusätzlich von einigen Großabzügen einzelner Paare im Raum, aber auch im Gang und im Treppenhaus. An einer Wand präsentierte Nadine außerdem ihre Serie “Alleine Vereint”.

Abgesehen von der kleinen Vorab-Präsentation des Paareprojektes im September 2010 im Rahmen der Internationalen Photoszene Köln haben wir es auf der Munich Contempo erstmals präsentiert und waren über die vielen positiven Reaktionen der Besucher erfreut und erstaunt zugleich. Das Paareprojekt entpuppt sich immer wieder als ein sehr “demokratisches” Kunstprojekt, weil nahezu jeder Betrachter etwas mit den Bildern anfangen und sich oder andere darin widererkennen kann. Besonders spannend waren für uns auch die Reaktionen der ausländischen Besucher – ein spanischer Galerist ist vier Mal bei uns gewesen und hat immer wieder unterschiedlichen Begleitern die Bilder gezeigt.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *
*
*