Skip to content

Category Archives: Presse

Paareprojekt bei ContemporaryArt-TV

Im Oktober 2011 haben wir das Paareprojekt auf der Kunstmesse “Munich Contempo” präsentiert. Dort wurde Damian auch von einem Filmteam von ContemporaryArt-TV interviewt, den Beitrag haben wir aber nie gesehen. Durch Zufall haben wir ihn nun entdeckt – offensichtlich ist er erst vor wenigen Wochen online gestellt worden. Das fast siebenminütige Interview gibt es auf [...]

Paareprojekt bei Spiegel TV

Ines Rüchel und ihr Team von Spiegel TV haben uns im Sommer in Köln besucht, gefilmt und interviewt. Am 13. Oktober wurde das Ergebnis ausgestrahlt – als drei kleine Teile in der insgesamt vierstündigen Dokumentation “Das Geheimnis der Liebe – Was Paare zusammenhält” auf Vox. An dieser Stelle vielen Dank an Oliver Rausch, der uns [...]

Paareprojekt bei “Corso” im Deutschlandfunk

Julia Batist vom Deutschlandfunk hat uns für einen Beitrag in der Kultursendung “Corso – Kultur nach 3″ zum Paareprojekt interviewt, der nun am 20. Juni ausgestrahlt wurde. Den dreiminütigen Beitrag kann man sich auf der Internetseite des Deutschlandfunks noch einmal anhören.

Paareprojekt im Nordkurier

Während unseres Shootings in Dargersdorf in der Uckermark hat uns Elke Kögler besucht, um im Nordkurier über das Paareprojekt zu berichten. Passenderweise war sie in dem Augenblick anwesend, als wir unser 200. Paar auf der Leinwand hatten. Den Artikel gibt es hier als PDF.

Paareprojekt im Kölner Stadt-Anzeiger

Nun hat auch der Kölner Stadt-Anzeiger über das Paareprojekt berichtet. Nadin Hüdaverdi hat uns für das Interview zu Hause besucht und Fotograf Franz Schwarz hat uns umgeben von “unseren” Paaren fotografiert. Wer sich den Artikel durchlesen möchte, findet ihn auf der Internetseite vom Ksta unter dem folgenden Link.

Paareprojekt in DER SPIEGEL

DER SPIEGEL widmet die Titelgeschichte seines morgen erscheinenden Heftes 52/2011 dem Thema Ewige Liebe – Was Paare unzertrennlich macht. Dabei stellt Autorin Rafaela von Bredow auch das Paareprojekt vor und bebildert die Story mit gleich 46 unserer Paare. Für uns und das Projekt ist das natürlich ein großartiges Weihnachtsgeschenk! Bei dieser Gelegenheit wollen wir noch [...]

Paareprojekt – Der Film

Auf der Kunstmesse Munich Contempo hat er bereits Premiere gehabt, nun gibt es den fünfminütigen Film, den Stefan Ditner über den Aufenthalt des Paareprojektes in Landshut gedreht hat, auch online.

Paareprojekt in der Zeitkunst

Das Monatsmagazin Zeitkunst hat im Rahmen ihrer Vorberichterstattung zur Kunstmesse Munich Contempo auch über das Paareprojekt geschrieben und unser Bild Rechtsanwalt (Chefredakteur eines Auto-Magazins) 44. Assistentin der Geschäftsführung 30 veröffentlicht. Wer sich den gesamten Artikel durchlesen möchte, findet ihn auch hier als PDF.

Paareprojekt in der Landshuter Zeitung

Katrin Filler von der Landshuter Zeitung hat zwei sehr schöne und umfangreiche Artikel über das Paareprojekt geschrieben. Der Erste ist kurz vor unserem Shooting erschienen und erklärt nicht nur das Projekt, sondern erzählt auch viel Interessantes über Beate Rose und ihren Werdegang. Der zweite Text ist danach erschienen und beschreibt das Shooting sowie die Stimmung unseres Landshut-Aufenthaltes.

Paareprojekt bei “Resonanzen” im WDR3

Nun wissen auch die WDR3-Hörer, dass es das Paareprojekt gibt: Heute waren wir zu Gast in der Sendung “Resonanzen” von Ulrich Biermann. Es war sehr schön, aber es hat uns auch erstaunt, wie schnell sieben Minuten bei einem Live-Interview vorbei sein können – und hoffen, dass sich auf Damians Aufruf am Ende vielleicht tatsächlich ein [...]

Paareprojekt im Starnberger Merkur

Auch der Starnberger Merkur hat über das Paareprojekt berichtet. Nach der ausführlichen Ankündigung meldeten sich zahlreiche Paare bei uns – darunter auch einige, die in Tracht zum Shooting kamen. Sehr gefreut haben wir uns, dass Mitarbeiterin Marie-Anne Hollenz dann zusätzlich noch zum Shooting gekommen ist, Paare interviewt und eine kleine Reportage geschrieben hat. Ihr Artikel ist heute [...]

Paareprojekt im Daun-Gerolsteiner Wochenspiegel

Der Daun-Gerolsteiner Wochenspiegel hatte unser Shooting in Wiesbaum ja bereits groß angekündigt und uns somit zu einigen sehr tollen Paaren verholfen. Nun ist auch der Nachbericht über uns erschienen – vielen Dank an den Redakteur Thorsten Wirtz, der sich zudem auch noch gemeinsam mit seiner Frau auf unsere weiße Leinwand gestellt hat.

Paareprojekt in der Bruchsaler Rundschau

Die Bruchsaler Rundschau hat in ihrer Bunt-Schau auf unsen Besuch am 24. Juli hingewiesen. Vor allem aber hat uns Mitarbeiterin Annalena Ehrlicher während des Shootings lange besucht, beobachtet und ausführlich interviewt. Ihr Artikel ist heute in der Bruchsaler Rundschau erschienen.

Paareprojekt im Eifeler Wochenspiegel

Der Daun-Gerolsteiner Wochenspiegel und der Schleidener Wochenspiegel haben in der dieswöchigen Ausgabe unser Fotoshooting am 21. Juli in Wiesbaum mit großen Artikeln und jeweils vier Fotos angekündigt. Daraufhin haben sich nicht nur mehrere Paare gemeldet, die gerne mitmachen möchten, sondern auch Frau Esch, deren Eltern beim Projekt 1971 von Beate Rose dabei waren. Es handelt [...]

Paareprojekt auf DRadio Wissen

DRadio Wissen hat heute Kathy Zieglers Beitrag gesendet. In dem siebeneinhalb Minuten langen Bericht mit dem Titel Der Blick hinter das “perfekte” Paar spannt Kathy Ziegler einen schönen Bogen von Beate Roses Projekt aus dem Jahr 1971 bis zu unseren Fotografien. Sehr schön ist auch, dass verschiedene Leute zu Wort kommen: Neben Nadine beispielsweise ein [...]

Paareprojekt in der Nordsee-Zeitung

Die Journalistin Nadine Hünefeldt hat uns beim Shooting in Sellstedt besucht – und hat sich spontan mit ihrem Freund Simon von uns fotografieren lassen. Heute ist ihr Artikel in der Nordsee-Zeitung erschienen.

Paareprojekt in den Ruhr-Nachrichten

Tobias Großekemper berichtet heute in den Ruhr-Nachrichten über das Paareprojekt – ausgiebig auf vier Spalten und mit fünf Fotos, darunter auch eins von Beate Rose! Das ist für uns doppelt toll, denn erstens ist es der erste “richtige” Artikel über unser Projekt (von Ankündigungen mal abgesehen) und zweitens ist er in Dortmund erschienen, wo wir [...]